Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio
Zwei Teenager wegen möglicher Anschlagspläne in Deutschland festgenommen
"Islamistisch motiviert": In Mannheim und Aschaffenburg sind zwei Jugendliche mit deutscher Staatsangehörigkeit festgenommen worden, wie die Staatsanwaltschaft Karlsruhe mitteilt. Die im Alter von 15 und 17 Jahren hätten einen Anscglag auf eine öffentliche Einrichtung in Aschaffenburg geplant.
Clinton bereit zum Kampf gegen ?Epidemie? von Fake-News
Die ehemalige demokratische US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton hat die Kongressabgeordneten dazu aufgerufen, der Verbreitung von Falsch-Meldungen in den sozialen Netzwerken den Kampf anzusagen. Dies berichtet das ?Time Magazine?.
Führende US-Zeitung gerät in Skandal nach beweislosen Vorwürfen gegen Moskau
?The Washington Post? hat behauptet, US-Internetportale hätten Russland geholfen, Fake-Nachrichten während des US-Wahlkampfs zu verbreiten. Eine der Seiten wehrt sich dagegen und droht der Tageszeitung mit einer Verleumdungsklage. Nun hat das Blatt selbst eingeräumt, man sei sich über die Zuverlässigkeit des Berichts nicht sicher.
Nach 16 Stunden Dauer-Debatte: Bayern beschließt Integrationsgesetz
Der bayrische Landtag mit seiner CSU-Mehrheit hat am Freitagmorgen das umstrittene Integrationsgesetz beschlossen. Nach einer 16-stündigen Debatte gab es laut ?Focus Online? 95 Ja-Stimmen, 47 Nein-Stimmen und zwölf Enthaltungen. Das Gesetz soll Anfang Januar in Kraft treten.
Russlands UN-Botschafter gibt Kosten für Wiederaufbau in Syrien an
Für den Wiederaufbau Syriens sind bis zu 180 Milliarden US-Dollar (umgerechnet ca. 168 Milliarden Euro) erforderlich. Das teilte Russlands UN-Botschafter Vitali Tschurkin nach Abschluss der Sitzung des UN-Sicherheitsrates mit.
Vorwurf: ?Trump macht aus seinem Kabinett eine Militärjunta?
Der designierte US-Präsident Donald Trump hat die Namen von drei weiteren Mitgliedern seines künftigen Regierungsteams genannt, schreibt die ?Nesawissimaja Gaseta? am Freitag.
Mindestens sechs Polizisten bei Anschlag in Kairo getötet
Mindestens sechs Polizisten sind am Freitag bei einem Sprengstoffanschlag in Kairo getötet worden. Mehrere weitere wurden verletzt, wie die Zeitung Maidan-al-Ahbar berichtet.
?Gefahr für die ganze Welt?: Kreml kommentiert US-Entscheidung zu Syrien
Nach der Entscheidung des amerikanischen Präsidenten Barack Obama, das bislang geltende Verbot für die Bewaffnung US-treuer Rebellen in Syrien aufzuheben, fürchtet Russland schwere Folgen für dieses Kriegsgebiet, aber auch für die ganze Welt.
Syrien: Quelle nennt Gründe für Ende des Waffen-Lieferstopps an US-Verbündete
Der scheidende US-Präsident Barack Obama hat die formellen Einschränkungen für die Lieferung von Waffen, Munition und Militärtechnik an die US-Verbündeten im Anti-Terror-Kampf in Syrien aufgehoben, wie der Pressedienst des Weißen Hauses am Freitag mitteilt.
Was ist los auf verlassener sowjetischer Raketenbasis in Lettland? ? VIDEO
Obwohl dieses Gelände einer ehemaligen sowjetischen Raketenbasis in Lettland auf den ersten Blick verlassen und überwuchert aussieht, brodelt es hier zwischen leeren Häusern und Lenin-Statuen gewaltig.
Visafreiheit für Ukraine und Georgien: EU sichert sich gegen Migrantenstrom ab
Das EU-Parlament hat das größte Hindernis auf dem Weg zur Visafreiheit für Georgien und die Ukraine beseitigt, schreibt die russische Zeitung ?Kommersant? am Freitag.
Von der Leyen schickt Militärberater in die Ukraine
Deutschland schickt seine Militärberater in die Ukraine. Ein entsprechendes Abkommen haben der ukrainische Vize-Verteidigungsminister Igor Dolgow und Ralf Brauksiepe (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär bei der deutschen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, unterzeichnet, wie das Kiewer Verteidigungsamt am Donnerstagabend mitteilte.
Sind Trumps Wirtschaftspläne trotz US-Überschuldung machbar? ? Diskussion in Moskau
Die gegenwärtige Überschuldung der USA lässt aus der Sicht des Wirtschaftsexperten Michail Chasin das Versprechen des designierten Präsidenten Donald Trump, die nationale Wirtschaft anzukurbeln, kaum verwirklichen. Aber er nennt auch einen Ausweg.
Nach Stopp der Kampfhandlungen: Tausende Zivilisten verlassen Aleppo
Rund 8.500 Zivilisten, darunter 2.900 Kinder, haben in den vergangenen 24 Stunden die unter Kontrolle der Kämpfer stehenden Viertel der syrischen Stadt Aleppo verlassen. Dies teilt das russische Versöhnungszentrum für Syrien mit.
Präsident und Fernsehmacher: Trump bleibt Produzent von Reality-Show
Der designierte US-Präsident Donald Trump wird eine Reality-Show unter dem Titel ?Celebrity Apprentice? produzieren, die am 2. Januar nach einer zweijährigen Pause beim Sender NBC startet. Das berichtet das Magazin ?Variety?. Moderator ist der Schauspieler Arnold Schwarzenegger.
Gegen ?Respektlosigkeit?: Verschärfte Kontrollen für deutsche Diplomaten in Istanbul
Die Besitzer von deutschen diplomatischen Pässen werden an den Kontrollpunkten im internationalen Flughafen Istanbul-Atatürk einer gründlichen Prüfung unterzogen, berichtet die staatliche Agentur Anadolu. Dies sei eine Gegenmaßnahme wegen der respektlosen Behandlung der Vizesprecherin des türkischen Parlaments, Ay?e Nur Bahçekap?l?, in Deutschland.
?Geist? des verstorbenen Hugo Chavez spaziert durch Caracas ? VIDEO
Die leuchtende Figur des an Krebs verstorbenen venezolanischen Präsidenten Hugo Chavez ist am Donnerstagabend auf einer Straße von Caracas erschienen.
Südkoreas Parlament stimmt für Amtsenthebungsverfahren gegen Präsidentin
Das südkoreanische Parlament hat am Freitag für das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsidentin Park Geun-hye gestimmt. Dass berichtet AP unter Verweis auf die Abstimmungsergebnisse. Die Sitzung wird vom Staatsfernsehen live übertragen.
De Mistura: Die Zeit ist reif zur Wiederaufnahme der Syrien-Gespräche
Die Zeit ist reif, eine mögliche Wiederaufnahme der innersyrischen Verhandlungen zur Sprache zu bringen. Das sagte der UN-Sondergesandte für Syrien, Staffan de Mistura, nach Abschluss der Sitzung des UN-Sicherheitsrates.
NSA-Spionage in Berlin war Bundesregierung schon 2001 bekannt ? Geheimdokumente
Die Bundesregierung unter Kanzler Gerhard Schröder (SPD) war ?sehr früh und detailliert? über Spionageoperationen der USA und Großbritanniens in Berlin informiert, berichtet ?Focus? unter Berufung auf bislang geheime deutsche Regierungsdossiers, die die Enthüllungsplattform Wikileaks vergangene Woche im Internet veröffentlichte.
Skandal um Starsportler: Jeder zweite Deutsche gegen ?Lizenz zum Dopen?
Vor dem Hintergrund der Doping-Enthüllungen über britische und US-Spitzenathleten lehnen die meisten Europäer und Amerikaner die umstrittenen Ausnahmegenehmigungen für kranke Sportler ab. Dennoch gibt es in den USA und in Großbritannien nicht wenige Befürworter der so genannten Lizenz zum Dopen, wie die jüngste Sputnik.Polls-Studie zeigt.
Nach Rückzug aus Aleppo: Fluchtziel der Terroristen bekannt
Nach der Kontrollübernahme von Aleppo durch die syrische Armee werden sich die Terroristen zunächst nach Idlib zurückziehen und von dort aus, im Frühjahr, nach Europa weiterfliehen, wie der russische Militärexperte Wladimir Jewsejew gegenüber Sputnik sagte.
Sanktionen kein Hindernis für deutsche Großinvestitionen in Russland ? Medien
Westliche Unternehmen investieren immer mehr in Russland, und das trotz Androhungen neuer Sanktionen gegen Moskau, berichtet das Wall Street Journal (WSJ). Interessant ist dabei, dass 2016 Deutschland nach China zum größten Investor auf russischem Territorium wurde.
MI6-Chef: Großbritannien beispielloser Terrorgefahr ausgesetzt
Großbritannien ist mit einer beispiellosen Terrorgefahr konfrontiert: Seit Juni 2013 seien insgesamt zwölf Anschläge vereitelt worden, wie der Chef des Auslandsgeheimdienstes MI6, Alex Younger, sagte.
Ewiger USA-Kritiker Dehm: ?Das US-Konsulat besetzt und Vietkong-Fahne gehisst?
25 Jahre alleinige Weltmacht: Sind die USA nach dem Zerfall der Sowjetunion 1991 ihrer Rolle gerecht geworden? ?Nein? meinen 69 Prozent der Deutschen in einer Umfrage für Sputnik. ?In ihrer Rolle als Weltpolizei habe ich mein ganzes Leben gegen die USA gekämpft?, sagt der Linke-Bundestagsabgeordnete Diether Dehm.
Kriege weltweit - Beweis für ?Stabilität? unipolarer Welt unter US-Führung - Experte
Die Auflösung der Sowjetunion 1991 hat sich auf die internationale Sicherheit negativ ausgewirkt, wie der spanische Politologe Carlos Martinez in einem Interview für Sputnik MUNDO sagte.
Salomon-Inseln: Erdbeben der Stärke 8,0
Auf den Salomon-Inseln hat es ein schweres Erdbeben gegeben, welches unter anderem einen kleinen Tsunami ausgelöst und mindestens fünf Menschen in den Tod gerissen hat. Auch für Hawaii wurde eine Tsunami-Warnung herausgegeben.
MDB Neu empört über Bundeswehr-Ausbildung von Saudis: Riad als Partner inakzeptabel
Alexander Neu, Obmann der LINKE-Fraktion im Verteidigungsausschuss des Bundestages, hat scharfe Kritik an der geplanten Ausbildungshilfe der Bundeswehr für saudische Offiziere geübt.
Ärger bei Euronews: Ukrainische Journalisten wollen in russische Redaktion wechseln
Die ukrainische Redaktion des TV-Senders Euronews in Frankreich wird geschlossen. Die Mitarbeiter wollten in die russische Redaktion wechseln, aber der Sender will sie dort nicht anstellen, und zwar wegen ihrer ausgeprägten politischen Haltung. Nun protestieren die Journalisten unter dem Motto ?Wir sind alle in einem Land ? der UdSSR ? geboren?.
Lawrow: Syrische Armee stoppt Kampfhandlungen in Aleppo
Die syrische Armee hat am Donnerstag ihre aktiven Kampfhandlungen in Aleppo zeitweilig ausgesetzt, wie der russische Außenminister Sergej Lawrow Journalisten mitteilte.
Fotos aus dem Archiv: Die Tragödie von Pearl Harbor
EU beschließt Weg zur Aufhebung der Visafreiheit noch vor Visafreiheit selbst
Die EU hat sich auf eine Vereinbarung zum Aussetzen der EU-Visafreiheit in Notfällen geeinigt, wie der Pressedienst des EU-Rates am Donnerstag mitteilt. Damit soll nun die Aufhebung der Visa-Regulierungen für Länder wie die Ukraine und Georgien erleichtert werden.
Berliner Verwaltungsgericht lässt Lehrer mit Kinderpornos weiter unterrichten
Hart durchgreifen möchte die Berliner Bildungssenatorin Sandra Scheeres gegen zwei Lehrer, die im Besitz kinderpornografischen Materials waren und aufgeflogen sind. Das Berliner Verwaltungsgericht sieht das anders und will die Lehrer weiter unterrichten lassen.
Wegen Tod von Zivilisten: Moskau verurteilt Koalitionsangriffe in Rakka
Die Luftschläge der US-geführten Internationalen Koalition in Rakka, die am vergangenen Mittwoch etwa 18 Menschenleben forderten, sind laut dem russischen Verteidigungsministerium inakzeptabel und entschieden zu verurteilen.
Mars One: Mission verschoben ? zum fünften Mal
Erst 2012, dann 2024 und 2027? Nun verspricht Mars One, im Jahr 2031 die ersten Menschen zum Mars zu fliegen. Ob es dann wirklich losgeht, steht aber noch in den Sternen: Weder ist die Finanzierung der Mars-Mission gesichert noch sind technische Fragen geklärt, berichtet das Portal ?The Verge?.
Rüstungskontrolle in Europa: ?Umgesetzt wird nur das, was für den Westen günstig ist?
Für die neue Initiative zur Rüstungskotrolle, die der deutsche Außenminister durchsetzen will, sieht der russische Militärexperte Viktor Litowkin schwarz. Aus seiner Sicht erfüllt der Westen seine militärischen Vereinbarungen mit Russland nur selektiv.
Das lustigste Plakat der Welt: Mit diesem Banner begrüßt Helsinki seine Touristen
Neu angekommene Ausländer werden in der finnischen Hauptstadt auf äußerst amüsante Art begrüßt: Mit diesem Banner könnte der Flughafen Helsinki glatt einen Comedy-Preis gewinnen.
?Ankara braucht in Syrien Bündnis mit Moskau und Teheran? ? iranischer Experte
Die Erklärungen der Türkei zu ihren Bemühungen um die Beilegung der Syrien-Krise, zur Vermittlung zwischen der syrischen Opposition und Russland und zu ihrer Arbeit an der Rückführung der Oppositionskämpfer aus Aleppo haben laut dem iranischen unabhängigen Experten Farzad Ramzani Bonesh einen deklarativen Charakter.
Erler: Berlin bemüht sich um Konsens in Europa zu Russland-Politik
Deutschland versucht einen Konsens hinsichtlich der gegen Russland verhängten Sanktionen in Europa zu erzielen, wie der Russland-Beauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), am Rande der Tagung der OSZE-Außenminister in Hamburg gegenüber der Agentur RIA Novosti äußerte.
Wie Millionen Sowjetbürger über Nacht Ausländer wurden
Als die Sowjetunion am 8. Dezember 1991 zerfiel, befanden sich mehr als 28 Millionen Russen in den nationalen Sowjetrepubliken, also außerhalb der Russischen Föderation. Auch Millionen Ukrainer, Weißrussen, Kasachen usw., beinahe 15 Prozent der sowjetischen Bevölkerung) fanden sich auf einmal außerhalb ihrer historischen Heimat wieder.
Der Kampf geht weiter: So wollen Demokraten Trumps Leben zum Albtraum machen
Der führende Polittechnologe der US-Demokraten, David Brock, eröffnet ein operatives Zentrum, dessen Ziel ist, das Leben des designierten US-Präsidenten Donald Trump bis zu seinem offiziellen Amtsantritt zu einem Albtraum zu machen. Professor Robert Guttman erläutert in einem Interview mit Sputnik, wieso allein der Versuch dessen sinnlos sei.
Experte zu CDU-Plänen: ?Merkel will die absolute Mehrheit? ? Auch mit AfD-Wählern?
Die CDU zieht mit einer härteren Haltung in der Flüchtlingspolitik in den Wahlkampf. Das ist das Ergebnis des Parteitags in Essen. Damit will die Partei vor allem Wähler von der AfD zurückgewinnen. "Die Union will die absolute Mehrheit" meint der Parteienforscher Prof. Dr. Nils Diederich. Dies wäre eine Kampfansage an alle Bundestagsparteien.
Erdbeben mit Stärke 6,8 vor Kalifornien
Vor der Küste des US-Bundesstaates Kalifornien hat am Donnerstag die Erde gebebt. Nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS lag das Epizentrum mit Stärke 6,8 rund 167 Kilometer westlich der Stadt Ferndale in zehn Kilometern Tiefe.
Moskau verteidigt seine Athleten
Russland wird auch weiterhin den Anti-Doping-Kampf führen und seine sauberen Sportler verteidigen, wie Kreml-Sprecher Dmitri Peskow im Vorfeld der Veröffentlichung des zweiten Berichtes des Wada-Chefs erklärte. Moskau sei dabei für eine konstruktive Kritik an seiner Anti-Doping-Kampagne offen.
Cristiano Ronaldo: Wer ihn kennt, soll lange schweigen
Noch 70 Jahre nach seinem Tod darf niemand seine persönlichen Informationen weitergeben. Das fordert der Rekord-Torschütze von Real Madrid, Cristiano Ronaldo, von seinen Mitarbeitern, wie das Portal ?Sapo? berichtet.
Hollandes Ex-Parteikumpel zu drei Jahren Haft verurteilt
Das Pariser Strafgericht hat den ehemaligen französischen Haushaltsminister Jérôme Cahuzac wegen Steuerbetrug und Geldwäsche zu drei Jahren Haft verurteilt, wie die Agentur AP am Donnerstag meldet.
Putin über NGOs: Russland toleriert nie westliche Einmischung in seine Innenpolitik
Russland lässt laut Präsident Wladimir Putin nie zu, dass westliche Staaten sich Nichtregierungsorganisationen zunutze machen, um auf die russische Innenpolitik Einfluss zu nehmen.
Dänischer Parlamentarier will auf Flüchtlingsboote ?schießen?
Boote mit illegal nach Europa einreisenden Migranten sollen aus Sicht des Abgeordneten der Dänischen Volkspartei (DF), Kenneth Berth, beschossen werden, wie die Agentur Reuters am Donnerstag meldet.
Nuklearmedizin: Russland stellt mehr Anti-Krebs-Isotope her
Russland hat seine Positionen auf dem Weltmarkt der Produktion von Isotopen gefestigt, die bei der Diagnostizierung, Prognostizierung und Behandlung von vielen Krankheiten, darunter des Krebses, eingesetzt werden. Hier ist eine Übersicht von in Russland hergestellten Isotopen, die jeden Tag Menschenleben retten.
Was, wenn Erdogan ernst macht? - Bulgarien fordert ?Flüchtlings-Plan B?
Bulgarien will für den Fall vorsorgen, dass Ankara den Flüchtlingsdeal mit der EU doch noch platzen lässt, was zu einem massiven Migrantenstrom nach Europa führen würde: Der stellvertretende bulgarische Außenminister Daniel Mitow hat die EU-Kommission gebeten, einen entsprechenden Aktionsplan zu erarbeiten.
USA wollen bald Menschheit mit Highspeed-Benzin versorgen
Diese Entdeckung kann die Erdölindustrie revolutionieren, sind Chemiker der University of Illinois in Urbana-Champaign überzeugt. Die neue Technologie erlaubt es, Premium-Benzin um ein Vielfaches schneller durch Rohrleitungen zu transportieren als bisher, schreibt das Fachmagazin ?Angewandte Chemie International Edition?.
US-Militärberater im umkämpften Aleppo? Al-Nusra verhandelt angeblich über Flucht
Nach erbittertem Widerstand hat die Terrormiliz al-Nusra nach Angaben arabischer Medien beschlossen, das umkämpfte syrische Aleppo zu verlassen. Angeblich wird bereits über eine sichere Flucht verhandelt. Laut weiteren Berichten könnten sich in den Vierteln, die noch immer in der Hand der Terroristen sind, US-Militärberater aufhalten.
Aleppo kann in Syrien alles ändern ? Libanon-Parlamentarier
Die Zurückeroberung der syrischen Stadt Aleppo durch die Regierungsarmee wird Erfolge sowohl in der Politik als auch auf dem Gefechtsfeld ermöglichen, wie Ayub Hamid vom Block ?Entwicklung und Befreiung? im libanesischen Parlament am Donnerstag gegenüber Sputnik sagte.
Alien-Vampirismus: Saugt hier ein Ufo Energie aus der Sonne? ? VIDEO
Verschwörungstheoretiker haben erneut verdächtige Konstellation auf Nasa-Bildern entdeckt: Vermutlich kreist hier ein Ufo um die Sonne, um Energie von dem Stern zu tanken. Das berichtet die britische Zeitung ?Daily Mail?.
St. Petersburg zur Kultur-Hauptstadt der Welt gekrönt
Russlands Nato-Diplomat: Höherer Militäretat Europas birgt Rückfall in Kalten Krieg
Die in einer Vereinbarung zwischen den Chefs der Allianz vorgesehene Erhöhung der Militärausgaben der europäischen Nato-Länder auf zwei Prozent ihres Bruttoinlandsproduktes würde laut dem russischen Nato-Botschafter Alexander Gruschko zu einer militärischen Konfrontation wie im Kalten Krieg führen.
Licht auf ein düsteres Kapitel der Zeitgeschichte
Jüngste Forschungen legen offen, wie Italien während der ?Bombenjahre? in Südtirol manipulierte und täuschte.
NASA entdeckt 112 Kilometer Riss in Antarktis ? Brauchen wir wieder eine Arche?
Aufklärungsflugzeuge der NASA haben in einem der anfälligsten Gletscher der Antarktis einen riesigen 112 Kilometer langen Riss entdeckt, der den Beginn des Zerfalls dieses Gletschers und die Entstehung eines Mega-Eisberges mit einer Fläche von 6500 Quadratkilometern bedeutet, berichtet ?Live Science?.
Sanktionen wuchsen zu Litauens größtem Problem heran - Premier
Algirdas Butkevi?ius, Chef der scheidenden litauischen Regierung, hat nun eingeräumt: Russlands Gegensanktionen waren eines der größten Hemmnisse für seine Regierungsarbeit, wie das Onlineportal ?vz.ru? berichtet.
Nix für Spinnen-Phobiker: Hilfsloser Gecko von Monster verschlungen - VIDEO
Dieser kleinen Echse war nicht mehr zu helfen: Als das australische Pärchen den Gecko entdeckt, ist er bereits tot - gepackt von einer Riesen-Spinne.
Proteste in Kiew: Zehntausend fordern Millionen- VIDEO
Im Rahmen einer von den Gewerkschaften veranstalteten Protestaktion sind bereits mindestens 10.000 Menschen auf den Platz vor dem Parlamentsgebäude in Kiew gekommen , wie das ukrainische Online-Portal ?Strana.ua? am Donnerstag mitteilt.
Vorbild Assad: Irak braucht einheitliche Anti-Terror-Führung ? Experte
Die Befreiung Mossuls ist für Bagdad ebenso wichtig, wie die Rückeroberung Aleppos für Damaskus. Aber im Irak gibt es noch keine einheitliche Front im Kampf gegen die Terroristen, was die Situation deutlich erschwert, wie der Leiter der ?Irakischen Beobachtungsstelle für Pressefreiheit?, Hadi Jalu Mary, im Interview mit Sputnik sagte.
S-300-Rakete kracht zurück auf Startanlage und explodiert ? VIDEO
Im Netz macht ein Video die Runde, das den Fehlstart einer S-300-Flugabwehrrakete aus russischer Produktion zeigt. Die Autoren behaupten: Der Zwischenfall passierte im Juni bei einer internationalen Militärübung in Südrussland.
Neues russisches Maschinengewehr mit durchschlagender Wirkung ? VIDEO
Die neuen leichten Maschinengewehre aus der russischen Waffenfabrik Degtjarew werden derzeit unterschiedlichen Tests unterzogen: Bevor sie unter realen Bedingungen auf einem Schießplatz eingesetzt werden, werden sie erstmal im Versuchslabor überprüft. Das berichtet der russische Fernsehsender ?Swesda".
Nach Brandattacke in Kiel: Haftbefehl wegen Mordes gegen Ehemann des Opfers beantragt
Nach der tödlichen Brandattacke auf eine 38-jährige Frau in Kronshagen hat die Kieler Staatsanwaltschaft Medienberichten zufolge Haftbefehl wegen Mordes gegen den mutmaßlichen Täter, den 41-jährigen Ehemann des Opfers, beantragt.
1,7 Billionen US-Dollar für Kriege: So stiegen die Rüstungsausgaben weltweit
Im vergangenen Jahr sind laut dem Jahresbericht des Stockholmer Friedensforschungsinstituts (SIPRI) weltweit insgesamt 1,676 Billionen US-Dollar für militärische Zwecke ausgegeben worden. Innerhalb eines Jahres stiegen die weltweiten Rüstungsausgaben um ein Prozent, schreibt die ?RBC daily? am Donnerstag.
Kreml kommentiert Eintreffen von Trump-Berater in Moskau
Dem Kreml liegen derweil keinerlei Pläne für ein Treffen mit dem in Moskau eingetroffenen Wahlkampfberater des designierten US-Präsidenten Donald Trump, Carter Page, vor, wie der Sprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, mitteilte.
Islamische Spiele der Solidarität 2017: Rekordzahl an Teilnehmern erwartet
Vertreter aus 57 islamischen Ländern werden zur Teilnahme an den 4. Islamischen Spielen der Solidarität erwartet, wie der Generalsekretär der Sportföderation, Faisal Abdulaziz Al-Nassar, sagte.
Russland: Wahlleiterin zu Spekulationen über vorgezogene Präsidentenwahl
Die Leiterin der russischen Wahlbehörde, Ella Pamfilowa, hat am Donnerstag bei einem Pressegespräch eine mögliche Vorverlegung der Präsidentschaftswahlen in Russland zurückgewiesen.
Französische und US-Flugzeugträgergruppe starten gemeinsame Offensive gegen IS
Die Flugzeugträgergruppen der USA und Frankreichs im Osten des Mittelmeeres, wo sich zurzeit auch der russische Flugzeugträger ?Admiral Kusnezow? befindet, haben eine gemeinsame Operation gegen die Terrormiliz ?Islamischer Staat? (IS, auch Daesh) gestartet. Dies teilte die Pressestelle der US Navy am Mittwoch mit.
Steinmeier: Konfliktparteien in Ukraine behandeln Waffenruhe nicht als Gebot
Die Waffenruhe in der Ostukraine wird laut Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier von den Konfliktparteien nicht als Verpflichtung wahrgenommen.
Die Privatisierung des größten Ölkonzerns der Welt ? so geht sie über die Bühne
Der russische Staatskonzern Rosneft wird trotz Erwartungen und Prognosen privatisiert, schreibt die Zeitung ?Kommersant? am Donnerstag. Einen Anteil von jeweils 19,5 Prozent (Kostenpunkt 10,5 Milliarden Euro) erwirbt ein Joint Venture, bestehend aus dem Trader Glencore und dem Staatsfond von Katar (QIA).
Experten sagen baldiges Aussterben von Giraffen voraus
Wilderei, Kriege und intensive Landwirtschaft gefährden die Giraffen als Spezies, berichtet BBC unter Berufung auf den Weltnaturschutzverband IUNC.
?Streitbarer Geist? übernimmt den ?Freitag?
Mit Jahresbeginn 2017 wird der Journalist und ehemalige CDU-Abgeordnete Jürgen Todenhöfer Herausgeber bei der in Berlin erscheinenden Wochenzeitung ?Der Freitag?.
Deutsche zieht es zunehmend nach Russland
Russland wird bei ausländischen Touristen deutlich beliebter, wie die Auslandsnachfrage nach Flügen in die russischen Metropolen in diesem Jahr zeigt: Im Vorjahresvergleich hat sie um mehr als 30 Prozent zugenommen, schreibt die russische Zeitung ?Kommersant? unter Berufung auf Reiseanbieter. Urlauber aus Deutschland sind diesmal Weltspitze.
Für Militärkommunikation: USA schicken Delta IV mit Satelliten ins All
Am Mittwoch ist eine Trägerrakete vom Typ Delta IV von Cape Canaveral im US-Bundesstat Florida mit dem Satelliten WGS-8 an Bord für das US-Verteidigungsministerium ins All gestartet, wie das Unternehmen United Launch Alliance via Twitter meldet.
Lawrow appelliert an OSZE: Migrationskrise klären ? aber ehrlich
Die Arbeit der OSZE an der Überwindung der Flüchtlingskrise in Europa muss auf einer ehrlichen Anerkennung derer Ursachen aufbauen, wie der russische Außenminister Sergej Lawrow bei der Tagung der OSZE-Außenminister in Hamburg mitteilte. Besonders wichtig seien dabei die einseitigen illegalen Interventionen im Nahen Osten.
CDU-Parteitag in Essen: Auf Merkels Worte müssen Taten folgen
In der Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel beim CDU-Parteitag in Essen ist eine Äußerung aufgefallen ? viele Menschen hätten das Empfinden, die Welt sei aus den Fugen geraten. Tatsächlich sortiere sich gerade vieles neu ? nach der US-Wahl in Bezug auf die Nato und das Verhältnis zu Russland, schreibt die ?Nesawissimaja Gaseta? am Donnerstag.
Wie nah lebst du an Atombombe? ? Blogger enthüllen detaillierte Karte
Amerikanische Blogger wollen die genauen Atomwaffen-Standorte auf dem Globus ermittelt haben. Auf YouTube präsentieren sie nun eine detaillierte Karte. Das Video mit dem Titel ?Wie nah lebst du an einer Atombombe?? wurde binnen einer Woche mehr als 300.000 Mal angesehen.
US-Amerikaner leben wieder kürzer
Die Lebenserwartung in den USA ist im Laufe des Jahres 2016 erstmals seit 1993 wieder gefallen, wie das US-amerikanische Staatliche Zentrum für Gesundheitsstatistik (NCHS) berichtet.
?Eine nackte Lüge?: CDU-Positionspapier steht für Absage an Kohls Politik - Experte
Albrecht Müller, SPD-Urstein sowie Autor und Herausgeber von NachDenkSeiten, sieht im jüngsten Positionspapier der CDU eine Absage an das Erbe von Helmut Kohl in Sachen Entspannungspolitik. Bedauerlich sei auch das Zusammenspiel von Politik und Medien beim jetzigen Russland-Bashing. Ein Interview.
Gericht stoppt Neuauszählung ? Trump bleibt US-Präsident
Die Neuauszählung der Stimmen im US-Bundestaat Michigan ist per Gerichtsbeschlusses eingestellt worden, wie die Agentur AP meldet.
Bush-Clan unterstützt Trumps Russland-Kurs
Der designierte US-Präsident Donald Trump darf mit Unterstützung des Bush-Clans in seiner Russland-Politik rechnen, schreibt die russische Zeitung ?Iswestija? am Donnerstag.
Nato bereitet sich auf Trumps Manöver vor
Die Außenminister der Nato-Länder haben am zweiten Tag ihres Treffens in Brüssel die Beziehungen zur Ukraine und Afghanistan erörtert. Dabei wurde auch mehrmals das Thema Russland angesprochen, schreibt die Zeitung ?Kommersant? am Donnerstag.
Kreml: Androhung "absurder" Sanktionen wegen Syrien haltlos
Hinter der Sanktionsrhetorik der USA sieht der Kreml nur Unfähigkeit, die realen Abläufe in Syrien zu verstehen.
Ob der Westen ein Bezugspunkt für Russland bleibt
Unabhängig davon, ob seine Politik begrüßt oder abgelehnt wurde, hat der US-geführte Westen immer als Bezugspunkt für das postsowjetische Russland gedient. Doch nun bremst er seine globale Expansion, um seine inneren Probleme zu lösen, postuliert der russische Auslandsexperte Fjodor Lukjanow ? und plädiert für neue Inhalte in Moskaus Außenpolitik.
Brasilien: Rousseff bleibt doch ? in der Politik
Die ehemalige brasilianische Staatschefin Dilma Rousseff will nach eigenen Angaben auch weiterhin eine aktive Rolle in der Politik spielen, wie die Zeitung ?The Financial Times? berichtet. Eine erneute Aufstellung als Kandidatin bei den Präsidentschaftswahlen schloss sie jedoch aus.
Seoul: Amtsenthebung gegen Park eingeleitet ? Wer könnte folgen?
Das südkoreanische Parlament hat das Amtsenthebungsverfahren gegen die Präsidentin Park Geun-hye eingeleitet, wie die Agentur Reuters meldet. Am Freitag sollen die Abgeordneten dazu abstimmen.
Syrien: Tschetschenische Spezialkräfte sollen Hmeimim-Basis bewachen
Militärangehörige der Spezialeinheiten ?Sapad? (?West?) und ?Wostok? (?Ost?), die eigentlich in der russischen Teilrepublik Tschetschenien stationiert sind, werden nun den russischen Luftstützpunkt im syrischen Hmeimim bewachen, wie die russische Tageszeitung ?Iswestija? am Donnerstag schreibt.
Israel feuert Boden-Boden-Raketen auf Militärflugplatz bei Damaskus ? VIDEO
Das israelische Militär hat am frühen Mittwochmorgen von den Golanhöhen aus mehrere Raketen auf einen syrischen Militärflughafen am Rande von Damaskus abgefeuert, wie die Agentur SANA meldet.
Trumps Alternative zu Pressesprechern und Medien
Der Chef und Mitgründer von Twitter, Jack Dorsey, hat die Art, wie der designierte US-Präsident Donald Trump seinen Account führt, als beispiellos bezeichnet, wie das Portal ?USA Today? am Donnerstag schreibt.
Wie Russland über die Sanktionen triumphierte ? West-Medien zu Rosneft-Deal
Der Teilverkauf des größten russischen Ölkonzerns Rosneft ist zu einer Überraschung für die Märkte und einem Triumph für den russischen Präsidenten Wladimir Putin in Zeiten der Russland-Sanktionen geworden, wie westliche Medien berichten.
Dieser Nachbar Deutschlands bekommt ab 2017 ?eigenes? RT
Der russische Auslandssender RT, der schon jetzt in mehreren Sprachen ausstrahlt, wird schon im nächsten Jahr auch für französischsprachige Zuschauer auf die Sendung gehen. Dafür bekommt der Sender aus dem Staatshaushalt zusätzlich 1,22 Milliarden Rubel (17,7 Millionen Euro) Subventionen.
Dieses Gnu kann wiederbeleben ? Reanimations-VIDEO
Zufällige Augenzeugen haben eine erstaunliche Rettungsaktion mitten in der Wildnis beobachtet: Ein Gnu rettet seinen sterbenden Artgenossen vor dem Tod.
?Große Schweinerei?: Sachsens Maschinenbauer räumt Probleme durch Sanktionen ein
Die Dresdner Firma Mikromat hat schon zu DDR-Zeiten Werkzeugmaschinen nach Russland geliefert. Seit Beginn der Sanktionen ist ihr Russlandgeschäft auf ein Drittel gesunken. Vertriebsleiter Hans-Günter Piegert war gerade mit Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich in Russland.
Saudische Offiziere sollen deutsche ?Lehrmeister? bekommen
Die deutsche Bundeswehr soll künftig Offiziere der Armee Saudi-Arabiens in Deutschland schulen, wie dpa meldet.
Neue Su-35-S-Kampfjets auf Stützpunkt in Karelien
So spionierten USA und Großbritannien Flugreisende aus - Medien
Die Geheimdienste der USA und Großbritanniens haben großflächig Fluggastdaten abgefangen, wie die französische Zeitung ?Le Monde? am Mittwoch unter Berufung durch den Ex-NSA Mitarbeiter und Whistleblower Edward Snowden veröffentlichte Dokumente aus dem Jahr 2012 berichtet.
Kuba fürchtet sich vor Trump ? und will Abkommen noch unter Obama abschließen
Kuba hofft, noch vor Ablauf der Amtszeit der scheidenden US-Administration eine Reihe von Abkommen unterzeichnet zu bekommen, wie Josefina Vidal, Abteilungsleiterin des kubanischen Außenministeriums, am Donnerstag nach Abschluss einer Sitzung der bilateralen Kommission in Havanna sagte.
Merkel schürt ?Verdruss bei Wählern?: Altkanzler Schröder wirbt für Rot-Rot-Grün
Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat mit Blick auf den CDU-Parteitag in Essen, bei dem Kanzlerkandidatin Angela Merkel als Parteivorsitzende bestätigt wurde, ihre ?einseitige und planlose? Flüchtlingspolitik ungewöhnlich scharf kritisiert. In einem Interview mit der ?WirtschaftsWoche? warb er für Rot-Rot-Grün.
Assad bewertet Russlands Anti-Terror-Engagement in Syrien
Moskau hat in der ganzen Geschichte der bilateralen Beziehungen Damaskus nie eigene Entscheidungen aufdringen wollen, wie der syrische Präsident Baschar Assad im Interview der Zeitung ?Al Watan? sagte.
Über den Wolken? Dubai-Scheich bezirzt mit himmlischer-Aussicht - VIDEO
Dubais Scheich Hamdan bin Mohammed bin Rashid Al Maktum ist ein echter Instagram-Star ? und das mit gutem Grund: Er hat in der Tat etwas zu zeigen. Sein letztes Video hat innerhalb von einem halben Tag mehr als eine halbe Million Aufrufe gesammelt.
Lawrow und Kerry erörtern in Hamburg Fragen zu Aleppo
Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat sich im Vorfeld der OSZE-Sitzung in Hamburg mit seinem US-Kollegen John Kerry getroffen, um besonders die Situation im syrischen Aleppo zu besprechen, wie internationale Agenturen melden.
Berlin-Neukölln: Unbekannte treten Frau die Treppe hinunter - VIDEO+Netzreaktionen
Eine Frau hat am U-Bahnhof Hermannstraße in Berlin-Neukölln einen Tritt in den Rücken bekommen und ist die Treppe hinabgestürzt, wie die ?Bild?-Zeitung berichtet. Der Fall ereignete sich demnach schon am 27. Oktober, ist jedoch erst jetzt durch Veröffentlichung eines Videos der Überwachungskamera bekannt geworden.
Russische Raketenkomplexe S-400 Triumph in Test-Bereitschaft - VIDEO
Im Nordwesten Russlands sind Fla-Raketensysteme S-400 Triumph in Probe-Bereitschaftsdienst versetzt worden, wie der Leiter der Pressestelle des Militärbezirks West, Igor Muginow, mitteilte.
Wie die USA ihre Führungsrolle nach Zerfall der Sowjetunion meisterten - Umfrage
Laut einer Umfrage von Sputnik.Polls sind die meisten Einwohner Deutschlands (69 Prozent), Frankreichs (55 Prozent) und Italiens (51 Prozent) der Meinung, dass die USA die Rolle des Weltanführers nach dem Zerfall der Sowjetunion nicht gemeistert haben. Die Umfrage führte die Firma Ifop im Auftrag der Nachrichtenagentur und Rundfunkanstalt Sputnik.
Trump-Berater in Moskau eingeflogen
Der Wahlkampfberater des designierten US-Präsidenten Donald Trump, Carter Page, ist am Donnerstag in Moskau eingetroffen, um sich mit mehreren Geschäftsleuten und Politikern zu treffen.
OSZE als Brückenbauerin zwischen Ost und West
Zum Auftakt des OSZE-Gipfels in Hamburg hat Bundesaußenminister Steinmeier eine rasche Umsetzung der Friedensvereinbarungen in der Ostukraine gefordert.
Erste Details über Lawrow-Steinmeier-Treffen in Hamburg bekannt
Die Außenminister Russlands und Deutschlands, Sergej Lawrow und Frank-Walter Steinmeier, haben bei ihrem jüngsten Treffen in Hamburg die Situation im syrischen Aleppo sowie Sicherheit und Frieden in Europa diskutiert, wie ein Vertreter der deutschen Delegation nach Abschluss der Verhandlungen sagte.
USA melden Koalitions-Luftschlag auf Klinik in Mossul
Die von den USA geführte internationale Koalition hat auf Bitte der irakischen Militärs einen Luftschlag auf ein Krankenhaus in Mossul geflogen, die das US-Zentralkommando in der Nacht auf Donnerstag erklärte.
Erdbeben erschüttert West-China
Am Donnerstagvormittag hat ein Erdbeben die westchinesische Region Xinjiang erschüttert. Wie die Online-Ausgabe der Zeitung South China Morning Post berichtet, sind die Einwohner weitgehend evakuiert worden. Die Stärke der Erschütterung wird von 5,9 bis 6,2 angegeben.
Italien: Präsident Mattarella akzeptiert Renzi's Rücktritt
Der italienische Präsident Sergio Mattarella hat dem Rücktrittsgesuch des Regierungschefs Matteo Renzi stattgegeben. Das teilte Mattarella Präsidentenamt offiziell mit. Demnächst wird der Präsident mit Vertretern der wichtigsten Parteien zusammentreffen, um nach einem Ausweg aus der Krise zu suchen.
Putin: Russische Armee hat neue Qualität erreicht
Bei ihrem Einsatz in Syrien haben die russische Armee und Kriegsmarine laut Präsident Wladimir Putin eine neue Qualität und gewachsene Potenzen an den Tag gebracht.
US-Marine erwägt verstärkte Patrouillen im Schwarzen Meer
US-Vize-Admiral James Foggo schließt laut dem TV-Sender RT eine Verlängerung der Patrouillen von Schiffen der US-Kriegsmarine im Schwarzen Meer nicht aus.
Bloomberg nennt Wirtschafts-Risiken 2017: Diese Sorgen halten Ökonomen nachts wach
Die Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg sieht die größten Risiken für die Weltwirtschaft 2017 in der Politik des designierten US-Präsidenten Donald Trump und in den kommenden Wahlen in Europa. Das ergab eine Umfrage der Agentur, bei der 146 Experten gefragt wurden, welche Sorgen sie in Bezug auf das kommende Jahr nachts wach hielten.
Megadeal perfekt: Rosneft-Teilverkauf bringt Russland zehn Milliarden Euro
Der Teilverkauf des größten russischen Ölkonzerns Rosneft ist laut dem Geschäftsführer Igor Setschin abgeschlossen worden: 19,5 Prozent der Aktien des Konzerns seien privatisiert worden. Bei den Käufern handle es sich um die Schweizer Unternehmensgruppe Glencore sowie um den Katarischen Staatsfonds.
Donbass: Ukrainische Armee darf jetzt mit Waffen aus Erstem Weltkrieg kämpfen - VIDEO
Das ukrainische Verteidigungsministerium hat seinen Soldaten offiziell erlaubt, bei den Kämpfen mit Aufständischen im Osten des Landes das Maxim-Maschinengewehr aus dem Jahr 1910 einzusetzen. Die Waffe, die sich bereits im Ersten Weltkrieg bewährt hatte, wurde von ukrainischen Soldaten bislang inoffiziell eingesetzt.
US-Koalition: IS setzt Angriffe auch nach seiner Niederlage fort
Der Chef der Streitkräfte der Anti-IS-Koalition, Stephen Townsend, hat sich in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters in Bezug auf einen baldigen Sieg über den IS skeptisch gezeigt.
Israel soll syrischen Militärflugplatz mit Raketen angegriffen haben
Mehrere Raketen sind am Mittwoch in der Nähe des syrischen Luftwaffenstützpunktes Mezzeh bei Damaskus eingeschlagen. Das syrische Militär machte Israel für den Angriff verantwortlich, wie lokale Medien berichten.
Flugzeugkatastrophe in Pakistan ? Erstes VIDEO von der Absturzstelle
Ein Passagierflugzeug mit 47 Menschen an Bord ist am Mittwoch im Norden Pakistans abgestürzt. Nach Behördenangaben gibt es keine Überlebenden. Nach Behördenangaben gibt es keine Überlebenden. Das sind die ersten Aufnahmen von der Absturzstelle.
Großrazzien in Moskau: Sicherheitskräfte nehmen 25 Terrorverdächtige fest
Erdogan droht mit Konsequenzen - für in Köln festgehaltene Parlaments-Vizepräsidentin
Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat die deutschen Behörden wegen des Festhaltens der Vize-Präsidentin des türkischen Parlaments, Ayse Nur Bahcekap?l?, am Flughafen Köln-Bonn scharf kritisiert, den deutschen Botschafter einbestellt und mit Gegenmaßnahmen gedroht.
Schweden: Fünf Flüchtlingsteenager vergewaltigen Jungen in Wald
Fünf Teenager, die als afghanische Flüchtlinge nach Schweden gekommen sind, werden der Gruppenvergewaltigung eines Jungen, ebenfalls ein Flüchtling, in einem Wald in Uppsala beschuldigt, berichtet die örtliche Zeitung UNT. Einer der Jungen soll die Tat dazu noch gefilmt haben.
Obamas Abschiedsgeschenk an Russland ? es lebe der Terror
Ein Präsident, der der Welt nichts anderes als Mord und Totschlag brachte, liefert sein Abschiedsgeschenk aus. Was in den letzten Wochen bereits vorbereitet wurde, ist inzwischen Realität geworden.
Gorbatschow: ?Davor warnte ich mit Schaum vor dem Mund?
Auch 25 Jahre nach dem Zerfall der Sowjetunion denkt deren erster und letzter Präsident Michail Gorbatschow noch immer mit Schmerz an jene Zeit zurück. Am Mittwoch hat der 85-jährige Friedensnobelpreisträger die Schuldigen am Untergang der Supermacht genannt.
Außerirdische Knochen? Fund in Nazi-Koffer im Nordkaukasus
In der russischen Teilrepublik Adygeja im Nordkaukasus ist ein Nazi-Koffer entdeckt worden, der Schädelknochen unbekannter Wesen enthielt, wie das Portal ?lenta.ru? berichtet. Der Koffer trägt das Symbol der Nazi-Organisation ?Ahnenerbe?, die die Geschichte der Altgermanen erforschte.
Aleppo: Assad lässt 66 Kämpfer amnestieren, die ihre Waffen niederlegten
Die syrischen Behörden haben 66 Kämpfer amnestiert, die am heutigen Mittwoch ihre Waffen gestreckt haben und in die westlichen Bezirke von Aleppo gezogen sind, wie das russische Versöhnungszentrum in Syrien mitteilte.
Skandal in Berlin um pädophile Pflegeväter: ?Vertuschen hat System?
Der jüngste Skandal um den Berliner Senat, der in den Siebzigerjahren wissentlich Pädophile als Pflegeväter für Straßenjungen eingesetzt hat, zeigt, dass das Thema sexueller Kindesmissbrauch nach wie vor aktuell ist. Einer umfassenden Aufklärung steht allerdings Desinteresse der Politik im Wege.
7.000 km per Gleitschirm: Britin fliegt mit Schwänen von Russland nach England
Die britische Ornithologin und Umweltschützerin Sasha Dench ist mit einem motorisierten Gleitschirm (auch Motorschirm genannt) von Sibirien unterwegs ins Vereinigte Königreich. Dabei verfolgt sie einen Schwarm ganz bestimmter Schwäne, wie internationale Medien berichten.
Syrische Armee bringt 70 Prozent von Ost-Aleppo unter ihre Kontrolle
Die syrischen Regierungstruppen kontrollieren bereits 70 Prozent von Ost-Aleppo, wie das russische Versöhnungszentrum in Syrien meldet. Demnach stehen 50 Wohnviertel unter der Kontrolle der syrischen Behörden.
Top-10: Das sind die viralsten YouTube-VIDEOs
Die zehn beliebtesten Videos des Jahres 2016 sind gewählt worden, wie das Onlineportal ?Variety? berichtet. Den ersten Platz belegte ein Clip mit der britischen Pop-Sängerin Adele.
Doping-Skandal: IOC verlängert Sanktionen gegen Russland
Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat seine Sanktionen gegen Russland bis auf weiteres verlängert. Die Restriktionen gelten unter anderem für die Austragung internationaler Wettkämpfe in Russland.
Neue Methode aus Russland: Knochen-Implantate wachsen besser an
Mit dem Alter werden die menschlichen Knochen poröser, und das Risiko von Knochenbrüchen wird größer. Wer lange vor dem Computer sitzt, bekommt häufig Probleme mit der Wirbelsäule. Der aktuelle Entwicklungsstand der Medizin und der wachsende Wohlstand gestattet es den Menschen, ein ?Hollywood-Lächeln? und sogar neue Gesichter zu schaffen.
Lugansk: Ukrainisches Kommando vergisst Ablösung zu schicken ? Soldat erfriert
Ein Untersergeant der ukrainischen Armee, den sein Kommando abzulösen vergessen hat, ist in einem Wald an Unterkühlung gestorben. Dies teilte das Lugansker Informationszentrum unter Berufung auf den Vertreter der Volksmiliz der Republik Andrej Marotschko mit.
Gegen Moschee-Bau - Rechtsextreme verschicken erneut ?Ausreisegutscheine?
Wieder verschickt die rechtsextreme Partei ?Der III. Weg? Postkarten an Politiker, diesmal hat es den Stadtrat der rheinland-pfälzischen Kleinstadt Hachenburg getroffen. Anlass für die Aktion war der geplante Bau einer Moschee.
Irisches Gericht gibt Chodorkowski 100 Mio. Euro frei ? Moskau ?äußerst erstaunt?
Ein irländisches Gericht hat die Sperre von 100 Millionen Euro auf dem Konto des Ex-Yukos-Chefs Michail Chodorkowski aufgehoben, wie der Generaldirektor des Internationalen Rechtsschutzzentrums, Andrej Kondakow, am Mittwoch mitteilte. Das Geld wurde vor fünf Jahren im Rahmen einer Ermittlung wegen Geldwäscherei eingefroren.
Nach Mannequin Challenge ab in den Knast: Video bringt Polizei auf Spur
Die Polizei des US-Bundesstaats Alabama hat zwei Männer verhaftet, nachdem die beiden in einem Video für die Mannequin Challenge mitgemacht haben, wie die britische Zeitung ?Daily Mail? berichtet.
?Cameron, Renzi, Hollande geh?n. Bleibt aber die Mutti steh?n??
Männer kommen und gehen, ?Mutti? bleibt? Alle winken sie höflich und treten ab, nur Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht: Wie ein Fels in der Brandung zeigt sie ihre Firmengeste ? den ?Merkelizer?. Will die Kanzlerin uns mit ihrer ?Raute der Macht? aus der Vergangenheit nahebringen, dass sie auch weiter am Ruder bleibt?
Toman statt Rial: Iran benennt Nationalwährung um
Teheran hat eine Denomination der Nationalwährung sowie ihre Umbenennung beschlossen, wie die staatliche iranische Agentur IRNA am Mittwoch mitteilt.
Trump als Präsident der ?Geteilten Staaten von Amerika? ? ?Time?-Magazine
Das US-Magazin ?Time? hat auf der Titelseite der heutigen Ausgabe Donald Trump, den es zur ?Persönlichkeit des Jahres 2016? gekürt hatte, als Präsident der ?Geteilten Staaten von Amerika? präsentiert.
Schock-Tat bei Kiel: Mann steckt Frau vor Klinik in Brand - Erste Netzreaktionen
In Kronshagen bei Kiel ist eine Frau auf dem Gehweg vor einer Klinik in Brand gesteckt worden, wie das Portal "Kieler Nachrichten" am Mittwoch berichten. Das Opfer habe schwere Brandverletzungen erlitten und schwebe in Lebensgefahr. Der mutmaßliche Täter sei bereits festgenommen worden.
Für diesen Film bekommt Johnny Depp kein Geld?
Zahlreiche Hollywood-Stars, darunter auch Johnny Depp, haben in nur zwei Tagen einen Zombie-Kurzfilm gedreht, ohne dabei auch nur einen Cent verdient zu haben, wie das US-Magazin ?The Hollywood Reporter? berichtet.
So viel Geld verprasste Obama während seiner Amtszeit für Urlaub
Der scheidende US-Präsident Barack Obama hat während seiner achtjährigen Amtszeit mehr als 85 Millionen US-Dollar (rund 79 Millionen Euro) für Familienurlaube und ?reisen ausgegeben, wie die konservative Organisation Judicial Watch am Mittwoch unter Berufung auf Dokumente des US-Geheimdienstes berichtet.
Putin lässt in Syrien getötete russische Militärangehörige auszeichnen
Der russische Präsident Wladimir Putin hat das Verteidigungsministerium angewiesen, den durch eine Attacke der sogenannten syrischen Opposition in Aleppo getöteten russischen Militärangehörigen hohe Staatsauszeichnungen zu verleihen.
Merkel gegen CDU-Beschluss über Doppelpässe
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Mittwoch den Beschluss des CDU-Parteitags abgelehnt, den Kompromiss mit der SPD zur doppelten Staatsbürgerschaft aufzukündigen, wie deutsche Medien berichten.
Syrien-Einsatz: Todesopfer beim russischen Militär
Seit dem 30. September 2015 versetzt Russland auf Bitte des Präsidenten Syriens, Baschar al-Assad, Luftschläge gegen Stellungen der Terroristen in diesem Land. Im März 2016 beschloss Präsident Wladimir Putin, den größten Teil der Fliegergruppierung angesichts der erfolgreichen Erfüllung der gestellten Aufgaben abzuziehen.
?Eklige Medien-Spiele? stärken Trend gegen Establishment ? Wiener FPÖ-Politiker
Die Bundespräsidentenwahl letzten Sonntag in Österreich hat drei Wahlsieger zutage gebracht: Alexander van der Bellen, Norbert Hofer und die FPÖ. Dies erläuterte der Vizebürgermeister der Stadt Wien, Johann Gudenus von der FPÖ, im Sputnik-Interview.
Blutiges Gemetzel: Pinguine kämpfen um untreues Weibchen ? In-flagranti-VIDEO
Das Video aus der National Geographic Dokumentation ?Animal Fight Night? mit einem blutigen, brutalen Kampf zwischen zwei Pinguinen hat die Internet-User zutiefst schockiert.
Für alle Star-Wars-Fans: Russe spielt Imperial March auf Rührstäbchen ? VIDEO
Scher Rabinowitsch, ein Blogger aus der russischen Stadt Ufa in der Teilrepublik Baschkortostan, hat mithilfe eines Rührstäbchens aus einem Kaffeeautomaten den Imperial Marsch der Star-Wars-Saga gespielt.
Trump ante portas - winds of change
Die Welt ist aus den Fugen. Wer wollte der alt-neuen Parteivorsitzenden der CDU dabei widersprechen, als Frau Dr. Angela Merkel auf dem CDU-Parteitag sich zu dieser lapidaren Aussage durchrang. War sie es doch höchst selbst, die unser staatliches und internationales Koordinatensystem zu einem nicht-versicherbaren Risiko hat verkommen lassen:
Powered by RSS-anzeigen.com