Deutsche Welle: DW.com Themen des Tages
Paul Manafort soll europäische Politiker bezahlt haben
Der ehemalige Wahlkampfleiter von US-Präsident Trump, Paul Manafort, soll als Lobbyist des ukrainischen Ex-Präsidenten Janukowitsch auch europäische Ex-Politiker bezahlt haben. Die Spuren führen wohl nach Österreich.
Keine Zusammenarbeit mit der US-Waffenlobby
Nach dem Schulmassaker von Florida gerät die Waffenlobby NRA unter Druck. Einige US-Firmen haben ihre Kooperationen mit der Nationalen Waffenvereinigung beendet.
Trump droht Nordkorea mit "Phase zwei"
Der US-Präsident macht der Welt klar: Sollten die Sanktionen gegen das kommunistische Land nicht wirken, könnte der Nordkorea-Konflikt weiter eskalieren und eine "sehr rabiate Angelegenheit" werden, so Trump wörtlich.
Syrien: Kämpfe um Ost-Ghuta gehen weiter
Auch die Bemühungen im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen führen nicht zu einer Entspannung in Syrien. Innerhalb der letzten Woche kamen in Ost-Ghuta etwa 500 Zivilisten ums Leben, so oppositionsnahe Beobachter.
"Die Kurden haben dem Westen vertraut"
Die Kurden um Afrin sehen sich einem übermächtigen Gegner gegenüber. Erhalten sie keine Unterstützung, werden sie sich ihm bald unterwerfen müssen, sagt Jurist Fawzi Dilbar. Das Bündnis mit Assad sei reine Notwehr.
Gewaltwelle in Afghanistan
Bei Kämpfen und Anschlägen sind in Afghanistan zahlreiche Menschen getötet worden. Betroffen waren Kabul und die Provinzen Farah und Helmand. Die Taliban und die Terrormiliz "IS" bekannten sich zu den Taten.
CDU im Richtungsstreit
In der CDU/CSU nimmt der Diskurs über ein neues Profil in der Union Fahrt auf. Während Markus Söder von der Schwesterpartei CSU AfD-Wähler gewinnen will, sprechen sich CDU-Spitzenpolitiker gegen einen Rechtsruck aus.
Merkel auf dem Brüsseler Basar
Der Sondergipfel in Brüssel war eine erste Aussprache zum heiklen Thema EU-Haushalt 2020. Denn nach dem Brexit fehlt im nächsten Budget Geld. Sollen also alle mehr zahlen oder mehr sparen? Aus Brüssel Barbara Wesel.
Weniger Neonazi-Kundgebungen in Deutschland
Die Zahl von rechtsextremen Demonstrationen ist im Jahr 2017 deutlich zurückgegangen. Bereits seit 2015 ist eine Abnahme von Protestmärschen des rechten Spektrums zu beobachten.
Streit um Wahltermin in Venezuela
Die Organisation Amerikanischer Staaten hat Venezuela zur Absage der umstrittenen Präsidentenwahl am 22. April aufgerufen. Unterstützung erhält sie auch von der nationalen Wahlbehörde.
Im Chávez-Land
"Hier wird nicht schlecht über Chavéz gesprochen", steht auf Mauern in einem Viertel von Caracas geschrieben. Vor allem seit der Krise wird der ehemalige Staatspräsident in Teilen Venezuelas zur Ikone verklärt.
Herr Huang in Nöten: Wie Chinas Wachstum funktioniert
Ein chinesischer Privatunternehmer beschwert sich in einem offenen Brief über die Untätigkeit der Lokalregierung. Er gewährt so einen Einblick in Chinas Wachstumsmodell und die Krise der Solarbranche.
BMW räumt Abgassoftware-"Irrtum" ein
Der deutsche Autobauer hat nach eigenen Angaben tausende Diesel-Fahrzeuge mit einer falschen Abgassoftware ausgestattet. Das sei "irrtümlich" geschehen, heißt es aus München. Betroffene Pkw will der Konzern zurückrufen.
Ehrhoff wird deutsche Fahne tragen
Nach dem Siegeszug bis ins Olympia-Finale wird mit Christian Ehrhoff erstmals ein Eishockeyspieler die deutsche Fahne bei der Abschlussfeier von Olympischen Winterspielen tragen.
Doping: Russische Bobpilotin disqualifiziert
Die Bobpilotin Nadeschda Sergejewa hat einen Dopingverstoß eingeräumt und ist von den Winterspielen disqualifiziert worden. Das IOC steht vor der schwierigen Frage: Soll es die Russen wieder aufnehmen?
Der "unabsteigbare" Labbadia
Zu wenig für ein Debüt? Zum Auftakt seiner Rettungsmission beim VfL Wolfsburg verpasst Bruno Labbadia die Trendwende. Mit dem Remis gegen Mainz haben die Wölfe weiter nur einen knappen Vorsprung auf den Relegationsplatz.
Zverev trennt sich von Trainer
Deutschlands Spitzen-Tennisspieler Alexander Zverev beendet nach nur sieben Monaten seine Zusammenarbeit mit Trainer Juan Carlos Ferrero. Viele hoffen nun auf die "Traumehe" mit Boris Becker.
Powered by RSS-anzeigen.com